Lernbetreuung

Lernbetreuung

Freizeitpädagogik im Rahmen der schulischen Nachmittagsbetreuung

"Wenn man auf ein Ziel zugeht, ist es äußerst wichtig, auf den Weg zu achten. Denn der Weg lehrt uns am besten, ans Ziel zu gelangen, und er bereichert uns, während wir ihn zurücklegen." Paulo Coelho

Sie sind Eltern und noch auf der Suche nach einem optimalen Betreuungsplatz für ihr Kind? Dann sind Sie bei der Lern- und Nachmittagsbetreuung in besten Händen.

Die MitarbeiterInnen der Lern- und Nachmittagsbetreuung begleiten die Schulkinder von Montag bis Freitag ab Unterrichtsschluss bis 17:00 Uhr. Den Kindern wird ein abwechslungsreiches Mittagessen der Firma GOURMET Österreich angeboten, welches speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Diese Speisen werden ohne künstliche Geschmacks-und Zusatzstoffe zubereitet.

Für die Lernzeit zwischen 14:00 und 14:50 Uhr steht täglich jeweils eine vertraute Lehrperson der Schule unterstützend zur Verfügung, die Freizeit dazwischen wird sehr vielfältig genutzt. Egal ob basteln, musizieren, malen, entspannen oder austoben, für jedes Kind ist immer das Richtige dabei. Großes Augenmerk wird auf die Bewegung an der frischen Luft gelegt, deshalb wird auch das Freigelände der Schule genutzt. Zusätzlich werden über Schwerpunktstunden freizeitpädagogische Projekte geplant und durchgeführt.

Soziales Lernen wird ebenso großgeschrieben: Es wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Kinder respektvollen Umgang erfahren und selbst üben. Die Konstellation der beiden Gruppen mit verschiedenen Altersstufen ist dafür sehr gut geeignet.

Für nähere Informationen oder Anmeldungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Lern- Nachmittagsbetreuung gerne zur Verfügung.

Sybille Dracka ist für die Betreuung der Kinder und Jugendlichen sowie für die pädagogische Leitung zuständig. Mehrjährige pädagogische Kenntnisse und Erfahrungen erwarb sie sowohl im Studium der Wirtschaftspädagogik, wie auch als Sozial- und Berufspädagogin und als Trainerin in der Jugend- und Erwachsenenaus- und Weiterbildung.

Katrin Golesch ist Sozialpädagogin und ebenso für die Betreuung der Kinder und Jugendlichen zuständig. Darüber hinaus ist sie bei Streetwork mit Notschlafstelle tätig und bietet über diese Einrichtung in Admont Jugend- und Elternberatung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 10 bis 26 Jahren, sowie deren Bezugssystem an.

Tamara Etzelsdorfer ist montags bis mittwochs in der Lern- und Nachmittagsbetreuung, um mit den Kindern und Jugendlichen außertourliche Aktivitäten und Projekte zu planen und umzusetzen. Zusätzlich ist sie auch als Mitarbeiterin im Jugendzentrum tätig.