News

Projektrpäsentation Europa

Projektpräsentation an der NMS Admont Nationalparkschule. Die Schülerinnen und Schüler der NMS Admont haben sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Begriff Europa beschäftigt. "Es freut mich besonders, und ich finde es auch sehr wichtig, dass sich alle Schülerinnen und Schüler der Schule mit diesem Thema beschäftigt haben und nicht nur eine Klasse oder eine Gruppe", sagt Direktorin Sonja Vucsina in ihrer Rede.

 

Christoph Hochmüller von der ARGE Jugend bedankte sich ebenfalls für das Engagement der Jugendlichen und hat den Wunsch formuliert, dass den Jugendlichen, bei aller berechtigter Kritik an der EU, der Grundgedanke der EU als Friedensprojekt bewusst bleibt.

Anschließend haben die Klassen ihre Ergebnisse in Form einer kleinen Ausstellung präsentiert. Dabei wurden Fragen beantwortet wie: Was ist Europa? Wo sind die Grenzen Europas? Wie haben sich die Grenzen Europas verschoben? Welche Institutionen hat die EU? Was sind die Symbole Europas?

Diese Fragen wurden mit Kurzvorträgen, Videos, Gedichten und Liedern beantwortet. So hat eine erste Klasse die Europahymne der Jugend gesunden, eine dritte Klasse hat ein Video in Form eines ExpertInneninterviews erstellt.

Es hat sich auf jeden Fall gezeigt, dass der Begriff Europa ein vielschichtiger ist. Europa ist aber auch abwechslungsreich und aus den Statements der SchülerInnen ging eines hervor:
Sie sind überzeugte Europäerinnen und Europäer, denen der Sinn und Nutzen der EU durchaus bewusst ist. Ein schönes Zeichen dafür ist, dass die SchülerInnen baten, die EU-Fahne behalten zu dürfen. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen und die EU-Fahne wird demnächst auch das Schulgebäude zieren.

Eingeschränkter Schuldienst!
teaser virus

» Nähere Informationen erfahren Sie hier

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte die Direktorin unter 0664 3114949